TU Berlin

Fachgebiet HochspannungstechnikGeske, Paul Moritz

Die Buchstaben H S T. Das H ist zu einem Hochspannungsmast verfremdet, an dem ein Blitz zappelt

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Paul Moritz Geske, M.Sc.

Nach oben

Aufgaben
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Raum
HT 303
Telefon
+49 30 314 24728
E-Mail

Akademischer Werdegang

seit 09/2015: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fachgebiet Hochspannungstechnik

03/2015: Master Elektrotechnik (M.Sc.) an der Technischen Universität Berlin. Thema der Abschlussarbeit (in Kooperation mit der Siemens AG): " Ermittlung typischer Teilentladungsmuster für HVDC GIS/GIL "

09/2013: Bachelor Elektrotechnik (B.Sc.) an der Technischen Universität Berlin. Thema der Abschlussarbeit (in Kooperation mit der Siemens AG): " Möglichkeiten und Grenzen der Teilentladungsmessung an gasisolierten Gleichspannungssystemen "

Beruflicher Werdegang

04/2014 – 08/2015: Serviceingenieur für gasisolierte Schaltanlagen, bei der Siemens AG (Berlin), Energy Management, High Voltage Products, Technical Service, Bereich „GIS Diagnostics“: Projektierung von TE Monitoring-Systemen, Projektabwicklung, Service-Einsätze, Diagnosemessungen an GIS/GIL

Schwerpunkte der Forschung

  • Teilentladungsmessung an gasisolierten Gleichspannungssystem (HVDC GIS/GIL)
  • Teilentladungsmessung konventionell und im UHF-Bereich an gasisolierten Systemen

Betreuung von Abschlussarbeiten

Eine Betreuung von Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten ist möglich. Einfach vorbeikommen und wir besprechen ein passendes Thema!

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe