TU Berlin

Fachgebiet HochspannungstechnikWissenschaftliches Arbeiten in der Elektrotechnik. Eine Einführung.

Die Buchstaben H S T. Das H ist zu einem Hochspannungsmast verfremdet, an dem ein Blitz zappelt

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Wissenschaftliches Arbeiten in der Elektrotechnik. Eine Einführung.

Überblick
LV-Form
SEM
SWS
2
CP (ECTS)
3
Semester
Winter
Dozent
Prof. Dr.-Ing. Ronald Plath
Voraussetzungen
weitere Informationen
Modulbeschreibung

Materialien und aktuelle Informationen

Marx-Generator
Lupe

Materialien und Informationen zur laufenden Lehrveranstaltung finden Sie im aktuellen ISIS-Kurs.

Inhalte

  • Was verstehen wir unter "Wissenschaft"? Historische Entwicklung: Technik- und Wissenschaftsgeschichte, Einblicke in die Wissenschafts- und Technikphilosophie 
  • Das "Handwerkzeug" des wissenschaftlichen Arbeitens (s. Lernergebnisse, Basiskompetenzen des wiss. Arbeitens) 
  • Experimentelles Arbeiten: Versuchsplanung, Versuchsziele und Erwartung, Modellbildung, iteratives Vorgehen, Abgleich mit Berechnung (Abschätzung) und Simulation, beschreibende Statistik, Fehlerrechnung 
  • Ingenieurwissenschaftliches Vorgehen, Technikfolgenabschätzung, Ethik -
  • Gute wissenschaftliche Praxis (DFG-Richtlinien)

Verwendbarkeit

Bachelor Elektrotechnik:

  • Wahlpflicht Elektrische Energietechnik Katalog B
  • Wahlpflicht Elektronik und Informationstechnik Katalog B
  • Wahlpflicht Automatisierungstechnik Katalog B

Bei ausreichenden Kapazitäten auch in anderen Studiengängen anrechenbar.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe