direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Studium und Lehre

Aktuelles

QISPOS: Anmeldung freigeschaltet

Raumänderung: (siehe Stundenplan [1])

  • Die Veranstaltung Betrieb elektrischer Energienetze [2] findet im EMH 357 statt.
  • Die Veranstaltungen Wissenschaftliches Arbeiten in der Elektrotechnik. Eine Einführung [3] und Hochspannungsprüf- und -messtechnik  [4]finden im EMH-HT 106 statt.

 ISIS-Kurse: sind freigeschaltet. (ohne Passwort zugänglich, außer Betrieb elektrischer Energienetze.)

Lehrangebot im Wintersemester

Im Wintersemester bietet das Fachgebiet folgende Veranstaltungen an:

  • Betrieb elektrischer Energienetze [5]
  • Hochspannungsprüf- und -messtechnik [6]
  • Hochspannungslabor I [7]
  • Hochspannungstechnik I [8]
  • Schalterverhalten im Netz [9]
  • Seminar Hochspannungstechnik / Energieübertragung [10] 
  • Wissenschaftliches Arbeiten in der Elektrotechnik. Eine Einführung. [11]

Anmeldung zu den Praktika

Zur Teilnahme am  Hochspannungslabor I [12] oder II [13], Hochspannungsprüf- und Messtechnik [14] sowie dem Schwerpunktprojekt Hochspannungstechnik [15] ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den jeweiligen Modulseiten.

Einblick in die Labore

Studenten bauen eine
Hochspannungsschaltung auf
Studenten beim Umbau
Lupe [16]

Im Rahmen eines Schulpraktikums in der 10. Klasse hat Koray das Fachgebiet besucht. Hierbei begleitete er auch eine Laborgruppe einen Tag lang bei ihren Versuchen. Als Projektarbeit entstand über die Erlebnisse dieses Tages eine Internetseite [17].

Anschrift Sekretariat

Technische Universität Berlin
Fachgebiet Hochspannungstechnik
Sekr. HT 3
Raum HT 104
Einsteinufer 11
10587 Berlin
Tel: +49 30 314 23350
Fax: +49 30 314 21142
E-Mail-Anfrage [18]
Sprechstunde:
Mo. - Fr. 9 - 12 Uhr

Kontakt Lehre

lehre (at) ht.tu-berlin.de
E-Mail-Anfrage [19]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008